Cäcilienfest in Oedekoven

Die Heilige Cäcilia von Rom ist die Patronin der Kirchenmusik. Am 22. November ist ihr Gedenktag. Wir nehmen dies zum Anlaß, unser traditionelles Cäcilienfest zu feiern. In diesem Jahr beginnen wir das Fest am Samstag, 23.11.2019 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt Oedekoven, mit einem festlichen Gottesdienst unter der musikalischen Leitung von René Breuer. https://www.katholisch.de/artikel/7035-patronin-der-kirchenmusik

Veröffentlicht unter Cäcilien-Fest, Gottesdienst | Kommentare deaktiviert für Cäcilienfest in Oedekoven

„Abend des Lichts“ in Oedekoven, 15.11.2019

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Abend des Lichts“ in Oedekoven, 15.11.2019

Erntedankgottesdienst in den Mittelgemeinden der Pfarreiengemeinschaft Alfter

Zum Erntedankgottesdienst der Mittelgemeinden, trafen sich am Sonntag, 6.10.2019 viele Gemeindemitglieder der Mittelgemeinden auf dem Naturhof Wolfsberg, der Familie Andreas Mager, in Impekoven. Trotz strömenden Regens war die Halle, in der in der Woche über die geernteten Äpfel sortiert werden, bis auf den letzten Platz besetzt. Pfarrer Georg Theisen begrüßte alle Anwesenden, vor einem sehr schönen Erntedankaltar, bevor der Gottesdienst unter der Mitgestaltung des Familienmesskreises, des Kinderchores Oedekoven und der Kirchenchöre aus Impekoven und Oedekoven – unter der Leitung von René Breuer, gefeiert wurde. Familie Mager ludt alle Anwesenden ein, im Anschluß an den Gottesdienst zu bleiben und im Gespräch mit Apfelsaft, Kaffee, Pflaumen- und Zwiebelkuchen den Sonntagmittag in den Hallen des Naturhofs Wolfsberg zu verbringen. Ein herzliches DANKE dafür! Die KLJB Oedekoven beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion „Minibrot“ des KLJB-Bundesverbandes und verkaufte selbstgebackene Brote. Zuvor wurde noch ein gemeinsames Geburtstagslied für Herrn Andreas Mager gesungen, der an diesem Tag seinen runden Geburtstag feiert. Ein schöner Anlaß, zu dem wir ganz herzlich gratulieren!

Kinderchor Oedekoven, Sängerinnen und Sänger der Kirchenchöre Impekoven und Oedekoven unter der Leitung von René Breuer
Veröffentlicht unter Erntedank, Gottesdienst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erntedankgottesdienst in den Mittelgemeinden der Pfarreiengemeinschaft Alfter

Erntedankgottesdienst am 6.10.2019

Herzliche Einladung zum Erntedankgottesdienst am Sonntag, 6.10.2019 um 11 Uhr, mitgestaltet von den Kirchenchören Impekoven und Oedekoven sowie dem Kinderchor Oedekoven unter der Leitung von René Breuer.

Naturhof Wolfsberg
Jetzt schon mal den Termin vormerken! Am kommenden Sonntag findet bei uns auf dem Obsthof der Erntedankgottesdienst statt. Dazu laden wir herzlich ein 🍎
#erntedank #alfter #gottesdienst #derherbstkommt #naturhofwolfsberg
Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Erntedankgottesdienst am 6.10.2019

Herzlich Willkommen!

Vergrößerte Ansicht des angeklickten Bildes
  • Pfarrer Stefan Lischka – neuer Pfarrvikar in der Pfarreiengemeinschaft Alfter

https://www.general-anzeiger-bonn.de/region/voreifel-und-vorgebirge/alfter/stefan-lischka-ist-seit-einem-monat-der-neue-pfarrvikar-in-alfter_aid-46092977

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen!

Einladung für Projektsänger

„Der Wahre Ausdruck der tiefsten Empfindung ist schon in der Melodie als solcher gelegen“.

So spricht ein Zeitgenosse über die Musik Franz Schuberts. Auch heute noch geht diese, von einer melancholischen Grundstimmung geprägte Musik, unter die Haut. Besonders intensiv erfahrbar wird das nätürlich, wenn man selbst musiziert, sozusagen mittendrin ist. Deshalb laden wir Interessierte ein, Schuberts Messe in C-Dur (D452) im Rahmen eines Chorprojektes mit einzustudieren und gemeinsam mit professionellen Musikern des Gürzenich Orchesters Köln und Solisten aufzuführen.

Die acht Chorproben (Do. 10.10.2019 und alle Donnerstage im November und Dezember 2019) sind jeweils von 20.00 – 22.00 Uhr im katholischen Pfarrzentrum, Jungfernpfad 17 in 53347 Alfter – Oedekoven.

Die Aufführung ist am 1. Weihnachtstag, 25.12.2019, in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt Oedekoven. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Chorleiter René Breuer (Tel. Nr. 0228 443577, renébreuer@aol.com) oder per Mail an kirchenchor-oedekoven@gmx.de

Weitere Infos: http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/dokumente/Werkbeschreibung/Schubert_D452.html

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Einladung für Projektsänger

Verabschiedung Pfarrer Rainald Ollig – Begrüßung Pfarrer Stefan Lischka

„Liebe Gemeindemitglieder, anlässlich meiner Verabschiedung lade ich Sie am 1. September zum Festgottesdienst um 10 Uhr in die Pfarrkirche St. Matthäus in Alfter sowie die anschließende Feier im Pfarrheim ganz herzlich ein. Bedenken Sie bei Ihrer Anreise, dass die Bahnhofstraße evtl. gesperrt ist. Ein Parken auf der Festwiese am Hertersplatz ist wegen des Freilichtwandertheaters voraussichtlich nur bis 13:00 Uhr möglich. Weichen Sie auf andere Parkplätze aus. In der Zeit von Samstag 06:00 Uhr bis Montag 18:00 Uhr darf auf dem Platz vor dem Pfarrheim nicht geparkt werden. Wegen der Feierlichkeiten ist die Lukasgasse von Samstag 22:00 Uhr bis Sonntag 22:00 Uhr für die Durchfahrt gesperrt. Am besten bilden Sie, wenn möglich, Fahrgemeinschaften. 
Ihr Pastor Rainald M. Ollig

In der darauffolgenden Woche können wir Pfarrer Stefan Lischka im Gottesdienst am Freitag, 6.9. um 18.30 Uhr in Oedekoven begrüßen (Mittwoch 4.9., 18.30 Uhr in Impekoven, Sonntag 8.9., 9.15 Uhr in Gielsdorf). Wir freuen uns sehr auf ihn!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung Pfarrer Rainald Ollig – Begrüßung Pfarrer Stefan Lischka

Mariä Himmelfahrt

Heute feiert die Kirche das Fest „Mariä Himmelfahrt“. Wir feiern das Patrozinium unserer Kirche am Sonntag, 18.8. um 11 Uhr in einem festlichen Gottesdienst. Anschließend treffen sich die Chormitglieder zum grillen und gemütlichen Beisammensein.

+++ Mariä Aufnahme in den Himmel +++In jenen Tagen machte sich Maria auf den Wegund eilte in eine Stadt im Bergland…

Gepostet von Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln am Mittwoch, 14. August 2019
Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Mariä Himmelfahrt

Straußenfarm, Apollinariskirche und Kasbachtal – Ausflug des Kirchenchores St. Cäcilia Oedekoven

Wieder einmal waren wir alle der Meinung: Der Jahresausflug unseres Kirchenchores St. Cäcilia Oedekoven war ein voller Erfolg, obwohl die Bedingungen zunächst nicht optimal erschienen. Als sich die Mitglieder und Freunde des Chores, am 13. 07. 2019 morgens um 9 Uhr beim Bus trafen, war der Himmel verhangen und es regnete leicht. In der Hoffnung auf ein paar trockene Stunden fuhren wir mit dem Bus zur Straußenfarm bei Remagen. Auf 270.000 m² werden dort die exotischen Laufvögel gezüchtet.

Mit einer Bimmelbahn ging es durch das große Gelände. Da sich das Wetter gebessert hatte, konnten wir an verschiedenen Stationen aussteigen und die Straußen aus der Nähe besichtigen. Ein Mitarbeiter der Farm vermittelte uns das notwendige Hintergrundwissen über die Lebensgewohnheiten und Eigenheiten der Tiere. Wer hätte gedacht, dass Strauße im Magen ein regelrechtes Mahlwerk haben, dass selbst Coladosen und Handys zerkleinert ? Neben den erwachsenen Tieren konnten wir auch die Jungtiere in ihren Aufzuchtbereichen sowie die Brutstation mit den über 100 großen Eiern und die in der Wärmekammer schlüpfenden Straußenküken sehen.

Bis zur Abfahrt blieb noch genügend Zeit, sich im Laden nach Straußen-Produkten umzusehen, leere Straußeneier bzw. Staubwedel aus Straußenfedern zu kaufen oder die erhaltenen Informationen im Straußenmuseum zu vertiefen.

Nächster Höhepunkt war die Besichtigung der Apollinaris-Kirche, einer Wallfahrtskirche, die der Graf Franz Egon von Fürstenberg-Stammheim 1839 auf einer Anhöhe hoch über dem Rhein und der Stadt Remagen errichten ließ. Aus dem 14. Jahrhundert stammt der Sarkophag mit der Reliquie des Hl. Apollinaris in der Krypta der Kirche. Wir bekamen Zugang zur Orgelbühne und durften in dieser Kirche mit ihrer tollen Akustik unser Halleluja singen.

Auf dem Platz hinter der Kirche waren Bänke rund um eine große Birke gruppiert, auf denen wir uns niederlassen und unser Mittags-Picknick halten konnten. Und siehe da, die Sonne kam durch.

Picknick im Garten der Apollinariskirche mit Blick auf die andere Rheinseite

Gestärkt und in gehobener Stimmung fuhren wir anschließend nach Linz. Nach einem kurzen Gang durch die historische Altstadt und einem schnellen Kaffee bzw. Eis, ging es von dort mit der Kasbachtalbahn bis auf die Kalenborner Höhe. Man konnte bei der alten Brauerei, dem Zielort unseres gemeinsamen Abendessens, aussteigen. Die Wanderfreunde unter uns aber fuhren bis zur Endstation und gingen den romantischen, 6 km langen Weg von dort bergab durch das Kasbachtal bis zur Alten Brauerei zurück.

Beim Abendessen wurde viel erzählt und gelacht, so dass wir nicht merkten, wie die Zeit verstrich. Gestärkt durch Speis und Trank ging es schließlich zurück nach Oedekoven. „Es war ein wunderbarer Tag!“ verlautete es von allen Seiten. Unser Dank gilt dem Vorstand, der alles so gut organisierte !!

(Anne Nitsche)

Diashow:

Veröffentlicht unter Ausflug, Geselligkeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Straußenfarm, Apollinariskirche und Kasbachtal – Ausflug des Kirchenchores St. Cäcilia Oedekoven

Maiansingen und Maibaumaufstellen in Oedekoven

Bereits zum zweiten Mal wurde der diesjährige Maibaum vom Ortsausschuss Oedekoven, unter der Beteiligung vieler Bürger, des TC Oedekoven und des Kirchenchores Oedekoven am neuen Dorfplatz, unterhalb des Evang. Gemeindezentrums, aufgestellt. Denjenigen, die seit vielen Jahren den Baum im Wald schlagen, schmücken und dann durch unser Dorf auf den Dorfplatz bringen und ihn dort aufstellen, sein ein großer Dank dafür ausgesprochen, dass sie diese Tradition Jahr für Jahr weiter pflegen. Bis zur Dunkelheit nutzten viele Bürger die Möglichkeit, bei einem Bier oder Wein und einem kleinen Imbiss, gemeinsam zu reden und zu singen.

Veröffentlicht unter Geselligkeit, Mai-Ansingen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar